Avent Babyphone Video Monitor SCD 603 mit Nachtsichtmodus

 
Babyphone kaufen

Gutes Gefühl mit Avent Babyphones

Die Babyphones von Avent sind bekannt für ihre großen Funk- und Empfängerdistanzen. Was ideal ist für Häuser, oder um kleinere Arbeiten außerhalb zu erledigen. Die Geräte von Avent arbeiten maximal Strahlugsarm. Was im Test auch immer wieder festgestellt wurde, dass die Babyphone keine Störanfälligkeiten haben. Das bedeutet kein Surren, Summen, Knacken oder lautes Zischen aus dem Babyphone. Alle vorgestellten Modelle haben auch eine Schlafliedfunktion mit bis zu 5 Liedern. Die Lautstärkeregelung in Verbindung mit der Geräuschpegelanzeige ist ein praktischer Zusatz.


Alles gut im Blick


Avent Babyphone Video Monitor SCD 603

Das Modell hat einen Videomonitor, wodurch Sie ihr Kind stetig im Blick haben. Durch die Nachtsichtfunktion können Sie auch Ihr Kind im abgedunkelten Raum sehr gut sehen. Dank dem Bewegungssensor können Sie auch aus der Nähe sehen, ob es ihrem Baby gut geht. Die Schlafliedfunktion spielt verschiedene Melodien. Mit einer Lautstärkeregelung entscheiden Sie, wie laut die Musik spielen soll. Das Babyphone ist portabel und läuft mit Batterien. Durch die hohe Leistung des Gerätes empfiehlt es sich Akkus zu verwenden. Mit einer Wandhalterung kann man das Empfangsgerät an der Wand, auf Schränken oder auf dem Bettchen fest montieren.


Avent Premium Babyphone Video Monitor

Der Monitor hat eine Reichweite von 150 m. Man hat die Wahl zwischen Netzbetrieb und Akkus oder Batterien zu verwenden. Man kann mehrere Kameras zuschalten. Durch die DECT-Funktion ist ihr Gerät sicher, überträgt störungsfrei und nur die Geräusche Ihres Kindes.


Avent Premium Babyphone Video Monitor Zusatzkamera

Die Zusatzkamera hat eine Reichweite von 150 m. Die Kamera funktioniert mit Infrarot. Durch die Stromversorgung, über ein Netzteil, braucht man keine Batterien. Die Kamera hat einen Schwenkradius von 360 Grad. Durch die mitgelieferte Halterung können Sie die Kamera fest installieren.


Viele Funktionen, aber doch effizient und energiesparend


Avent DECT Babyphone Smart Eco Mode SCD560/00

Das Babyphone aus dem Jahr 2013 hat ebenfalls die DECT-Funktion und ist dadurch störungsfrei. Es hat eine Gegensprechanlage integriert. Im Freien kann eine Reichweite von bis zu 330 m erreicht werden. Durch einen Temperatursensor überwachen sie die Temperaturen um ihr Baby und durch einen Alarm können sie frühzeitig eingreifen. Auch bei dem Modell können Sie zwischen Schlafliedern wählen


Avent DECT Babyphone Smart Eco Mode SCD580/00

Das, im Jahr 2014, hergestellte Modell hat als große Besonderheit den Sternenhimmelprojektor. Nützliche Funktionen sind auch hier die Gegensprechanlage und der automatische Alarm bei minimalen Temperaturschwankungen. Bei diesem Modell haben Sie die Möglichkeit im Nachtmodus das Licht zu dämmen und die akustischen Signale auszuschalten. Diese werden aber durch vibrieren und ein blinkendes Licht bei Geräuschen an der Sendestation ersetzt.


Avent Babyphone DECT SCD 505

Das Model DECT SCD 505 hat eine Reichweite bis zu 330 m. Durch die DECT-Funktion ist ihr Babyphone sicher und sie können alle Geräusche ihres Babys mitverfolgen. Auch dieses Model hat mehrere beruhigende Lieder zum Abspielen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, die Lautstärke zu regeln. Auch wenn die Elternstation auf stumm geschaltet ist, können Sie durch Lichtsignale in einer Geräuschpegelanzeige Ihr Baby überwachen.


Fakten über Avent

Das Unternehmen Philips wurde im Mai 1891 in Eindhoven, in den Niederlanden, geründet. Im Jahr 1984 etablierte sich Avent heraus. Dieser Ableger geht auf die Bedürfnisse junger Mütter, Babys und Familien ein. Avent hat eine weite Produktpalette und versucht immer das Optimalste für ihr Kind zu erreichen. Das Sortiment reicht von Babyflaschen, über Zubehör bis zur Babytechnik. Das Unternehmen bietet viele Zusatzteile, Erweiterungsmöglichkeiten und auch Ersatzteile an. Durch einen Produktsupport ist das Unternehmen immer nahe am Kunden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*